Obgleich schon Goethe sagte „Neapel sehen und sterben“ (!?) bin ich doch ganz froh Neapel (erwartungsgemäß) auch beim zweiten Mal wieder lebend verlassen zu haben. Hier ein Teil dessen, was ich sah: